BIENNALE GHERDËINA V

GESCHICHTE

Diese zeitgenössische Kunstveranstaltung in der Fußgängerzone von St. Ulrich ist als Parallelevent zur Manifesta entstanden und wird im 2-Jahresrhythmus fortgesetzt. Hier treffen Vertreter der Gegenwartskunst im authentischen Ambiente des landschaftlich einmaligen Tales aufeinander und präsentieren bis Mitte September 2018 ihre Werke.
Die internationalen Künstler wurden vom renommierten Kurator Adam Budak ausgewählt und eingeladen und zeigen ihre Werke, die sie für diese Veranstaltung eigens kreiert haben.

PRIVATE UNTERSTÜTZER
3dwood
Adler Resorts & Lodge
Assiconsult
Athesia
Barth Interiors
Baucon
Beton Eisack
Ciechi Fratelli
Finstral
Fonderia Guastini
Geom. Martin Gebhard
Hartmann Hotels
Günther Krapf
Karl Pichler
Kettmair
Kometal
Leitner ropeways
Lichtstudio Eisenkeil
Luca Moroder
Prugger Ruben
Radio Gherdeina
Raiffeisenkasse Gröden
Raiffeisenkasse Kastelruth
Schlosserei Ploner Gmbh
Schweigkofler
Senoner Karl
Socrep
Südtirol Fenster
Thomas Schmalzl

ORGANISATOR
Tourist Association Ortisei
Municipality Ortisei

ISTITUTIONELLE UNTERSTÜTZER
Die Gemeinden Gröden
Die Region Trentino-Südtirol
Die Autonome Provinz Bozen
Südtiroler Sparkassenstiftung 

PARTNER
Museum Ladin
Istitut Ladin Micurà de Rü
Kreis für Kunst und Kultur

FREUNDE DER BIENNALE GHERDËINA
A. Comploj
Cafe Corso
Farmacia Sella
Heimtex
Hotel Albions
Hotel Gardena
Hotel Genziana
Niederstätter
Prader Bank
Rabanser Getränke